• Einloggen
 
 
 

210Alle StoriesFotosVideosÜberKontakt

2010-02-28 | Reisetag 547 | 38757 km

Daniel | 2010-02-28

Vielen Dank für Eure Nachrichten, freut mich, dass die neuen Fotos gefallen.

Baw pen ny?ng – “Kein Problem”

Ich habe versucht mein Hintergrundwissen über Laos ein bisschen aufzupolieren und nachgelesen. Die Kultur ist weitgehend vom Theravada Buddhismus geprägt, welcher auf die das Zügeln menschlicher Emotionen Wert legt. Es ist Tabu starke Gefühle zu zeigen. Man glaubt, dass das Leben eher von Karma als von harter Arbeit, Beten und Ergebenheit bestimmt wird.

Ich habe jetzt schon mehr als einen Monat in Laos verbracht. Mich hat noch niemand, nicht ein einziges Mal, versucht übers Ohr zu hauen, unverschämt zu sein, mich anzuschreien oder mich zu nerven. Baw pen ny?ng, kein Problem. Wenn es Buddhismus ist was alle so entspannt leben lässt, dann glaube ich, könnten wir davon auch ein bisschen in der westlichen Welt gebrauchen.

1 Kommentar
  1. 2010-03-01 (11:17)

    Lutz

    Sprüche die zu einer langsameren Gangart auffordern gibt es in fast allen Ländern. Nur in Deutschland ist man der Meinung: ” Was Du heute kannst besorgen, dass verschiebe nicht auf Morgen”.

    Gute Reise !
    Lutz

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.