• Einloggen
 
 
 

210Alle StoriesFotosVideosÜberKontakt

2010-02-20 | Reisetag 539 | 37992 km

Daniel | 2010-02-20

Man kann zu jeder Zeit an jedem Ort an einer Hochzeit vorbeikommen. Es gibt mindestens eine, hier in Vientiane, jeden Tag.

Ein Freund und ich haben die Gegend um die Hauptstadt auf dem Motorrad erkundet. Irgendwann sind wir von der Hauptstrasse runter und auf einer sehr kleinen Strasse, mitten durch den dichten Dschungel gefahren. Ich fühlte mich schon richtig im Dickicht verloren, als ganz plötzlich, ein Riesengebäude, inklusive Parkplatz, Sicherheitsdienst und Lichtreklame vor uns stand. Meine Nachforschungen später, haben ergeben, dass dieses ‘Casino’ zu 75% von thailändischen Investoren und zu 25% von laotischen Investoren gebaut wurden ist. Ich konnte den Kontrast gar nicht richtig begreifen; ringsum wunderschöner Wald in dem sich die Einheimischen vom Land ernähren – und mittendrin ein Casino, in dem die Besucher in weniger als einer Stunde mehr gewinnen oder verlieren, als für eine ganze Familie zum Leben für Monate nötig wäre.

Wir haben uns bald wieder verzogen und und waren froh, nicht viel später einem gesünderen und authentischen Ort zu erreichen. Eine Dorfhochzeit. Ich schaute nur für 20 Sekunden, vom Zaun aus, auf die tanzenden Gäste, bis mich einer einer in den Garten zog, mir ein Getränk in die Hand drückte und mir ein Teller mit Essen zubereitete. Der Sänger der Band kam zu uns und fragte nach unseren Namen, gleich darauf verschwand er auf die Bühne und hieß uns übers Mikrophone willkommen.

1 Kommentar
  1. 2010-02-22 (12:22)

    Jules

    That is beautiful..

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.