• Einloggen
 
 
 

210Alle StoriesFotosVideosÜberKontakt

2010-04-23 | Reisetag 601 | 40113 km

Daniel | Mittendrin

Neue Städte erkundet man ja am besten zu Fuss. Man sieht einfach am meisten. Uns wurde geraten von den “Roten” (Regierungsgegner) fernzubleiben. Trotz Stadtkarte waren wir uns nicht immer sicher wo wir uns genau befanden und plötzlich standen wir in Mitten eine riesigen Menschenmenge die FÜR den thailändischen König, die Regierung und GEGEN die Forderungen der “Roten” demonstriert haben. War alles ziemlich entspannt und freundlich, mit Fahnen wedeln und so weiter. Viele die mich mit Kamera sahen, haben posiert, gelacht und wollten fotografiert werden.

6 Kommentare
  1. 2010-04-26 (14:09)

    Jeanpyon

    great daniel! After Iran, Thailand, you’re connected with the news! You’re everywhere where something happens. Take care and enjoy.

    J philippe

  2. 2010-04-26 (18:19)

    Jean-francois

    hey how are things, apparently pretty good, tell me did you find out what the white powder during the water “party” means? take care.

  3. 2010-04-28 (22:09)

    Jules

    Du sagst ja gern, vor Ort sieht die Welt immer ganz anders aus – zumindest im Vergleich zu den Bildern, die die Medien abliefern. Die durchaus zu schätzende Tagesschau brachte heute diese Bilder: http://www.ardmediathek.de/ard/servlet/content/3517136?documentId=4285004 (ab 10 min. 40)
    Ich möchte ja nicht, dass Du hingehst und guckst, aber es wäre schön, Du würdest etwas über die Stimmung und die Politisierung in der Stadt schreiben. Es muss ja in der Luft liegen, ich kann mir nicht vorstellen, dass es das Stadtgeschehen, abgesehen von friedlichen (Gott sei Dank) Menschenmengen, nicht beeinflusst.

  4. 2010-04-29 (10:09)

    Jules

    Demonstranten in Bangkok appellieren an EU

    Bangkok (dpa) – Die seit Wochen demonstrierenden Regierungsgegner in Bangkok haben einen dringenden Appell an die Europäische Union gerichtet: Sie bitten um die Entsendung von Beobachtern. Nur so könne ein drohender Militäreinsatz gegen die Oppositionellen verhindert werden, heißt es in dem Appell. Er wurde dem EU- Botschafter in Thailand, David Lipman, übergeben. Die Regierungsgegner, die Neuwahlen fordern, halten trotz Versammlungsverbots seit Anfang April ein Geschäftsviertel in Bangkok besetzt.

  5. 2010-04-29 (13:46)

    Luminura

    Hey Daniel – ich hoffe, Dir gehts gut. Wie Julia schon schrieb, wäre ich auch sehr an Deiner Meinung zur politischen Situation interessiert. Schreib mal! By the way: Triffst du Josi demnächst? Gruß aus Frankfurt!

  6. 2010-04-29 (21:13)

    Mutsch

    Nun warten wir alle aber schon geraume Zeit, mit Spannung, aber auch Bedenken auf ein Zeichen von Dir aus Bangkok! Ist die Lage immer noch entspannter, als wir hier zu sehen und zu hören bekommen?

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.

April 2010
M D M D F S S
« Mrz   Mai »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930