• Log in
 
 
 

210All StoriesPhotosVideosAboutContact

2010-01-12 | Day 500 | 33550 km

Daniel | 2010-01-12

The first day for a long time where I feel better. I feel like I’m alive again. I’m lying on a parking lot, next to my bike in the sun. I have ridden a few kilometres already and it feels all right. Of course I’m overly slowing down before every bend, expecting it to be very slippery, but it’s all good. It’s become spring time over night. Since weeks I’m below 3000 meters altitude again. It’s fantastic, it’s green and the sun actually warms me up for a change.

6 Comments
  1. 2010-01-13 (13:04)

    Lutz

    Hallo Daniel !
    Gott sei Dank, Du bist wieder auf den Beinen oder sollte man sagen « auf Marianne » ?
    Wo steckt Ihr denn zur Zeit ?

    Weiterhin alles Gute !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Gruß
    Lutz

  2. 2010-01-13 (13:14)

    Daniel

    Hi Lutz, wir sind in einer Stadt die heisst so Sangrila… oder so ähnlich. Ich hab’s immer nur ausgesprochen gehört. Auf der Karte habe ich es noch nicht gefunden. Aber wir sind in der Nähe von Kunming. Das kann man finden.

  3. 2010-01-13 (13:35)

    Erik

    He,

    Prima das man wieder nen Heartbeat von dir hat.

    Wenn ich jetzt falsch liege korrigiere mich kann das sein das du Shangri-La meinst es sollte so bei
    Längengrad: 99.706015
    Breitengrad: 27.823081

    Liegen :-) korrigiere mich wenn dein Garmin was anderes sagt.

    Gruß Erik

    Auf jeden fall pass auf deine Verlobte und dich auf damit du uns weiter die Augenaufreist mit deinen Stories

  4. 2010-01-13 (18:37)

    Lutz

    Hi Daniel !
    Wenn Erik recht hat und Du bist in Shangri La, na dann gibt es aber einiges zu sehen:
    http://www.panoramio.com/user/1395356/tags/????%20%20Shangrila.%20China

    Es gab doch mal ein Lied von Costa Cordalis mit gleichem Titel, da geht es um diese sagenumwobene Stadt.
    http://www.cosmiq.de/qa/show/2299141/Gibts-die-Insel-Shangri-La-eigentlich-oder-ist-sie-nur-Phantasie-so-wie-ATLANTIS/
    Und bei Wiki:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Shangri-La

    Gruß
    Lutz

  5. 2010-01-14 (10:57)

    Daniel

    Hi Erik, ja da bin ich:)

  6. 2010-04-08 (23:48)

    Simone von Lackum

    so this is it, eh honey! freezing friggin freezen, sick as a dog, and de-biked! I’ve been there, meaning great espectations of ‘great’ can turn out to be astonishingly ‘other’. i’m sure there’s ‘a purpose’ behind it. i feel it encourages ability to ‘hang loose’, be less demanding and more ‘going with the flow’, in otherwords – flexability and adaptability. maybe we also learn to appreciate more on the other side of hardship, the joy of simple things like absence of pain, heat, etc.

You must be logged in to post a comment.